Mir fehlt das ausgiebige Laufen mit dem Hund

Seit Dezember 2021-
Nacken/ Schulter verspannt u. hart
Kribbeln, Brennen, Steifigkeit in den Händen vermehrt
Reissen, Kältegefühl u.a. Glühen am ganzen Körper/ unter der Haut
Missempfindungen in Füssen und Bein seit 1/4 J wie Sand im Schuh
Zehen verkrampfen bei bestimmten Bewegungen jetzt häufiger
Schwäche beim Laufen , vorher mindestens 10.000 Schritte tgl jetzt 2000- max 4000 dann danach ein Tag ohne Kraft
Morgens beim Aufstehen Zucken im li. Oberschenkel, Gefühl von zu eng sitzender Kleidung an den Beinen, um die Gelenke/Knie und Missemfindung unter der Haut
Sogar das Duschen ist nicht entspannend sondern anstrengend
Mit Kortison keine Verschlimmerung mehr. Ich hoffe, dass es sich der Körper wieder. regeneriert.
Ich habe die Symptome erst garnicht mit der nun dritten Impfung im November 21 in Zusammenhang gebracht, denn mit 65J und als ehemalige Krankenschwester, vermutet man erstmal anderes. Der diffuse Verlauf machte mich stutzig. Durch Berichte, Recherche und letztendlich Blutuntersuchung durch Dr.. Freisleben, sieht es nach einer Autoimmunreaktion auf die Boosterimpfung BioNTech aus.

1 Kommentar zu „Mir fehlt das ausgiebige Laufen mit dem Hund“

  1. Hallo,welche Blutuntersuchunh hat die Autoimmunerkrankung bestätigt?Meine bisherigen Blutuntersuchungen waren alle o.k.auch die Schilddrüse..
    Suche immer noch nach einer Lösung meiner anhaltenden Beschwerden 3 Monate nach meiner Booster-Impfung. Schwindel,Herzrasen,Bluthochdruck ,Atemnot mit Übekeit..
    Vielleicht hilft mir das dann weiter
    Liebe Grüsse
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.