Impfen aus Solidarität – mit Impfschäden allein

Nach 2. Impfung Gelenkbeschwerden (Mai 2021), ab August tiefe Muskelschmerzen und Missempfinden. In der Öffentlichkeit existieren noch keine Berichte über Impfnebenwirkungen.
Sorge vor der 3. Impfung: Empfehlung von verschiedenen Ärzten zur Impfung. Booster aus Rücksicht (Arbeit mit Risikogruppen) . 3 Tage nach dem Booster für mehrer Monate heftige Faszikulationen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und Schwäche. Schlafstörungen und absolute Verzweiflung, da nach wie vor die Impfung ja „sicher“ sei und ich einfach Stress habe.
Behandlung mit Amitryptilin, Johanniskraut, Heilfasten, Nattokinase, Nahrungsergänzungsmittel,… nichts hilft.

Ach ja, ich bin 33, Mama von 2 Kids und vorher absolut gesund ohne irgendwelche Vorerkrankungen außer einer Hausstauballergie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.