Ich will mein Leben zurück!

Teile diesen Artikel:

Hi mein Name ist Melanie,
40 jahre und ich war immer ein super sportlicher Mensch. Freunde und Bekannte würden sagen unerschöpflich. Ich wurde am 02.12.2021 mit moderna geimpft. Schon nach 5min brannte mein Arm wie Feuer und ich fühlte mich wie benebelt. Zuhause angekommen. Wurde es immer schlimmer. Ich legte mich aufs Sofa und versuchte zu schlafen.Das ging dann auch auf Knopfdruck. 1,5std.Als ich aufwachte ging es los. Unglaubliche Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Herzraasen, Luftnot, starke Schmerzen im Impf-Arm, Tremor in armen und Beinen und ich brach mir die Seele aus dem Leib. Das ging stundenlang! Mein Mann ging ins Bett . Ich öffnete ein Fenster im Wohnzimmer. Um Luft zu bekommen.Dann weiß ich nicht s mehr. Ich wachte auf dem Boden auf und mußte mich gleich wieder übergeben. Nur gelbe Flüssigkeit….! Von dem Schlag auf dem Boden ist mein Mann wach geworden. Er meinte wir fahren jetzt zum Hausarzt. Das ist nicht normal. Die Hausärztin meinte erst mal, warum wir zu ihr kommen?Naja nach EKG und Herzschaden test mit Blut an der Fingerkuppen. Meinte sie da ist kein Schaden am Herz. Aber die zuckungen und das Herzraasen? Sie rief den RKW. Naja nach dem ersten klinik Aufenthalt gab es Blutbild groß und Herz, Lunge und Nieren Ultraschall. 3tage Krankenhaus. Alles ok. Paracetamol für die Kopfschmerzen. Die zuckungen, keine Ahnung was das ist meinte der Oberatzt. Tja nach 14 Tagen hörten dann diese zuckungen auf. Ich hatte mittlerweile 8kg gewicht verloren. Sah aus wie ne verdammt kranke Frau. Ich hatte diese höllisch schlimmen Schmerzen im Kopf zitterte am ganzen Körper immer noch. Immer wieder schlug mir das Herz bis ins Hirn. Ich versuchte spazieren zu gehen. 20meter und mir lief der Schweiß aus jeder Pore. Ich bekam kaum noch Luft. Mußte stehen bleiben. Mein Mann trug mich die Treppe zur Wohnung rauf. Ich hätte das nicht mehr geschafft. Ich die immer selbst mit Schmerzen alles durchgebissen hat. Konnte nicht mal mehr eine Treppe hoch. Ich ging zur Ärtztin. Die meinte ach vielleicht war das ja nur ein schwächeanfall. Ich schaute sie an. Versuchte ihr klar zu machen was los ist. Was ich für Beschwerden habe. Die schweren zuckungen die ja zum Glück weg waren. Haben sich in starkes muskelziehen und nervenschmerzen verändert Luftnot . Zu all dem Halsentzündung. Immer wieder zum Hausarzt. Dann war der Gaumen entzündet. Danach die Blase. Ich machte zwischendrin auf eigene Kosten. Allergie test auf impfserum. Jup allergisch war ich definitiv. Aber das erkläre nicht was jetzt los war. Nach 3monaten die Nacht Max. 2std Schlaf, tägliche höllische Kopfschmerzen. Muskelziehen in armen und Beinen .. Ständig neue Entzündungen immer wieder Herzraasen und immernoch starkem Schmerz im Impfarm Armen u. Beinen. Ich versuchte zu arbeiten.! Nix ging. Arbeitskollegen erschrocken wie ich aussah. Da ich mich durch die Muskelschmerzen kaum noch bewegen konnte. Scheinbar aktuell eine blasenentzündung hatte. Ging ich zum orthopheden für ganzh.Gesundheit. Dem ich das erzählte. Der erste Artzt der Probleme erkannte. Muskeln durch starke Schmerzen total verschoben. Er renkte meinen ganzen Körper ein. Überwiesen mich zum Neurologen. Der gleich in die Klinik. Lumbal punktion. Mrt kopf und ct torax. Nervenstrom Messung. Ergebnisse. Autoimmun krank.Post covid vacizin indizierte Enzephalopathie, fatigue, Nervenschaden am linken Bein. Nierenzyste, Nieren Probleme. Jetzt hab ich starke Schmerzen im Rücken. Warte auf mrt. Und auf Untersuchung welche autoimmun erkrankung.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.