Das ist kein Leben mehr

Teile diesen Artikel:

Hallo an Alle
Ich 42, wohne in der Schweiz wurde am 10.12.21 das 2. Mal mit Moderna geimpft. Da ich lange gezögert hatte aus Angst vor Nebenwirkungen war ich umso glücklicher beide Impfungen relativ gut überstanden zu haben. Ausser leichte Armschmerzen bei der Einstichstelle und leichter Blutdruckabfall (trotz Einnahme eines Antihistaminikums) der gleich wieder verschwand und auf die Psyche geschoben wurde, ging es mir gut. Ich weiss leider nicht mehr ganz genau wann meine Symptome angefangen hatten weil ich erst keine Verbindung zur Impfung vermutete.
Angefangen hat es mit innerem Vibrieren/zittern in den Oberarmen in der Nacht beim aufwachen(wie wenn man erschrickt)dann plötzlich auch morgens, ging anfangs auch wieder weg bis es sich auf die Beine ausweitete. Kurz darauf kam eine gefühlte lähmungsartige Schwäche in Armen und Beine hinzu,manchmal kaum auszuhalten🥺alle sagten es sei die Psyche, also glaubte ich meinem Umfeld weil ich seit ca.1 Jahr viel psychischen Stress/Angst habe. Dann kam plötzlich gaaanz komisches Herzklopfen hinzu, war beim Kardiologen:Ein paar Extrasystolen,ist nicht schlimm: Neeein unmöglich das kommt sicher nicht von der Impfung, die ist sicher!! Psychisch… das Herzklopfen kommt und geht! also wieder Hausärztin, sie schickte mich ins MRT weil Luftnot. Ohne Befund! Später zum Neurologen weil jetzt Muskelzucken, zittern an Arme ,Beine, Mund-konnte manchmal schlecht aus einer Tasse trinken, so hat mein Mund gezittert-und Zunge vorne fibrilliert🥺(Hilfe..ALS?! Dr.Google, ganz schlechte Idee, Symptome zu googeln😰)Nervenleitgeschwindigkeit(war mitte Februar) und Reflexe kontrolliert. Rechter und linker Unterarm sowie beide Unterschenkel seitlich Steifheit!! Kann manchmal kaum eine Kartoffel schälen, aber ohne Befund, er hat mich ins Kopf MRT geschickt, und gesagt es sei alles ok das Muskelzucken und Zunge hat er sich nicht mal angeschaut ich solle zum Psychologen. Die bleierne Müdigkeit macht alles noch schlimmer! Mittlerweile auch mattes Sehen, Augenarzt o.Befund! Tinnitus HNO findet nichts. Schluckbeschwerden mit SCHMERZEN IN der Zunge auch kribbeln und brennen und linke Zungenseite sticht manchmal.
2.Neurologe hat ein wenig besser zugehört, hat aber auf die Frage ob es v.d.Impfung kommen könnte auch nicht reagiert! Reflexe rechter fuss leicht erhöht, nochmals NLG im Juni geplant,Blut abgenommen, ohne Befund. Er ist nicht besorgt…MRT Rückenmark o.B! ich habe kein lebenswertes Leben mehr,Habe 2 Kinder, das ist mein einziger Halt! weiss nicht was ich noch tun soll, habe mich bei einer Heilpraktikerin angemeldet, die hat aber auch erst im Juni freie Termine. Ich muss dazu sagen dass ich schon vor der Impfung ein Autoimmunproblem hatte, aber wenn ich gewusst hätte das es möglich ist, das die Impfung das so triggern kann, hätte ich mich vermutlich nicht impfen lassen. Liebe Leute ich habe das Gefühl ich werd verrückt! Wenn jemand das gleiche/ähnliche durchmacht bitte meldet Euch ❣️
Meine Symptome:
Vibrieren/Zittern Arme u.Beine, Zunge,Lippen-Mund
Zunge schmerzt, brennt kribbelt, fühlt sich manchmal an wie Muskelkater.
Kieferschmerzen
Muskelschmerzen beide Bizeps und Rücken
Muskelzucken am ganzen Körper
Steifheit beide unterarme , linke Hand und beide Unterschenkel seitlich bis Füsse
Extrem trockener Mund
Tinnitus
Juckreiz
Sehstörungen
Nackenschmerzen
Herzstechen/Herzklopfen
Ohrenschmerzen
Plötzliche Gänsehaut Oberschenkel/Kältegefühl

Ich wünsche allen alles Liebe und gute Besserung ❣️❣️❣️

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.