Forum

Befreiung für Coron...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Befreiung für Coronatests

Seite 1 / 2
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

Es wird ja bald so weit sein, dass wir, die wir nur eine Impfung haben bald für die Coronatests bezahlen müssten. Da wir aber aus Gesundheitlichen Gründen nicht ein 2. Mal geimpft werden können, bräuchten wir eine Bescheinigung. Es ist die Frage ob und woher man diese bekommen kann. Vom Hausarzt, von der Krankenkasse, vom Gesundheitsamt? 

Wer hat hier schon Erfahrungen sammeln können?

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 08/09/2021 9:32 am
(@soulclaw90)
Eminent Member

wird kein Arzt ausstellen, ich habe es schon versucht. Die Ärzte meinten es wäre ein zu großes Risiko aufrgund der vielen Maskenatteste an viele Menschen die gefällig ausgestellt wurden

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/09/2021 1:40 pm
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@soulclaw90 bin mal gespannt, die "Politik" hatte eigentlich versprochen, dass Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, den Test bezahlt bekommen.

Das sich die Katze sowieso in den Schwanz beißt bei der ganzen Sache, z.B. dass die Impfbereitschaft durch bereitstellung klassischer Impfstoffe sowieso höher wäre. Aber irgendwie wird das ja gefühlt genausowenig wie unsere Nebenwirkungen thematisiert... 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10/09/2021 2:34 pm
Soulclaw90 gefällt das
(@soulclaw90)
Eminent Member

ja das ist eben der krux dabei...medizinisch wird kein Arzt sagen es war die Impfung...zumindest meine Erfahrung nach 3 Arzt terminen...mir kommt es so vor als wollen die Ärzte es nicht sehen weil sie Angst haben, kommt mir manchmal so vor. Der Neurologe letzten sagte zu mir das das System es nicht zulässt...echt Gruselig

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/09/2021 2:57 pm
(@tiffi)
Eminent Member

Hallo , bin auch betroffen und gerade hier im Forum gelandet. 

Ich hatte heute ein Gespräch mit meinem Arzt, er würde mir was ausstellen dass besagt dass ich aufgrund der starken Nebenwirkungen keine 2. Impfung bekommen kann.

Ob dass dann ausreicht um die Tests nicht bezahlen zu müssen das kann ich noch nicht sagen.

Ich denke unsere Regierung müsste da klar eine Aussage dazu machen.

Wir sind schließlich keine Impfverweigerer sondern können uns aus gesundheitlichen Gründen nicht ein zweites Mal impfen lassen.

Ich würde schon am 09.März mit Astrazeneca geimpft. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/09/2021 9:47 pm
(@liselotte)
Eminent Member

Mein Arzt sagte, er ist dafür nicht zuständig, wenden Sie sich an die Krankenkasse. Krankenkasse schreibt ….”auf Grundlage des §20i ABS.3 SGB V hat das Bundesministerium f.Gesundheit festgelegt, unter welchen Rahmenbedingungen asymptomatische Personen getestet werden können. Ein Rechtsanspruch besteht nicht gegenüber den Krankenkassen.

Ein Tipp: Vielleicht kann das Gesundheitsamt zu den Tests weitere Informationen geben.”

Ich denke, keiner wird sich zuständig fühlen. Impfgeschädigte gibt es nicht in unserem Land.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/09/2021 9:43 am
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@liselotte also ich werde mich demnächst auch mal mit dem Thema beschäftigen. Haha ja der Zusammenhang mit der Impfung ist ja oft nicht klar. Man ist ja selber schuld wenn man eine bestimmte Veranlagung hat oder Herpesviren in sich trägt 😉 Irgendwann dürfen Ungeimpfte oder einmal Schiefgeimpfte nuroch hinten im Bus sitzen. Ich werde den Zuständigen Druck machen, sind auch nur Menschen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15/09/2021 9:56 am
(@kat)
Active Member

@soulclaw90 es darf nicht sein, was nicht sein kann.

Es ist schlimm genug, dass wir körperlich leiden, aus der Gesellschaft ausgegrenzt werden, stigmatisiert werden und uns rechtfertigen, ja gar entschuldigen, warum wir uns so fuehlen wir wir fuehlen. Diese Form von Ausgrenzung ist erschreckend und mir wird selbst in der Familie gesagt, sei Froh das du nur diese Symptome hast, corona ist viel schlimmer.

Angst sehe ich einerseits als Motiv für das Leugnen der Nebenwirkungen, die nirgendwo erwaehnt oder diskutiert werden. Angst sich damit selbst auszugrenzen als querdenker oder Kritiker der Impfung wahrgenommen zu werden. Inzwischen gehe ich noch einen Schritt weiter, Manipulation zeugt für Spaltung der Gesellschaft, das hat sich bei diesem Thema deutlich gezeigt. Ich bin so wütend, da bleibt von Meinungsfreiheit wenig übrig. Ich bin nicht nur verzweifelt weil es mir so schlecht geht, ich bin in guten Momenten wütend auf den Staat, die Politik und das System. Selbst das zu äussern ist gefährlich in der heutigen Zeit. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/09/2021 10:13 am
Soulclaw90 gefällt das
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@kat ja es ist wirklich das allerletzte was passiert. Ich warte nurnoch darauf, dass Ungeimpfte im Bus nurnoch hinten sitzen dürfen. Es hat sich Gesellschaftlich so verselbstständigt. Es ist sehr wichtig, dass wir uns davor schützen auf der psychischen Ebene, zur Not auch mit therapeutischer Hilfe. Es alleine zu schaffen finde ich nicht einfach.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18/09/2021 10:57 am
(@liselotte)
Eminent Member

So, ich bin nun schlauer🤪. Mein HA meinte ja, er ist nicht zuständig für ein Attest zur Befreiung der Zuzahlung zu Tests ab 11.10., ich soll mich an die Krankenkasse wenden, die sagt, sie ist nicht zuständig , ich soll das Gesundheitsamt fragen. Das meldete sich ewig nicht, also habe ich das Ministerium für Gesundheit angeschrieben. Die sagen, der Hausarzt muss ein Attest ausstellen, eine Begründung muss nicht drauf stehen . So schließt sich der Kreis🙄. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2021 7:27 pm
(@matchaeis)
Eminent Member

Wir haben unseren HA-Termin am Montag. Bin gespannt, ob wir für meinen Mann, da ja erst 1x geimpft ist, eine Bescheinigung kriegen können. Ich vermute eher nicht…

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/10/2021 1:57 pm
(@sigrid-woitschach)
New Member

Sehr geehrte Frau Woitschach, Sie brauchen lediglich ein Attest vom Arzt, das bestätigt, dass es bei Ihnen eine medizinische Kontraindikation gibt. Darauf muss Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum sowie die Identität der Person oder Stelle, die das ärztliche Zeugnis ausgestellt hat, enthalten sein. Die Angabe einer Diagnose ist nicht erforderlich. Ein vorgefertigtes Formular gibt es nicht. Ihnen alles Gute! Mit freundlichen Grüßen Ihr Team Bürgeranfragen cid:image001.png@01D4DFD8.67428650 Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstei

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/10/2021 12:06 pm
(@liselotte)
Eminent Member

War ja klar, dass ich den 1. Test in meinem Leben am 11.10. brauchte 🙈. Hat aber alles geklappt. Attest vorgelegt, eine Unterschrift mehr und negativ getestet. Denke nur, lange gibt es die Angebote nicht mehr. Sonst ist die einzige Teststation in der Stadt bei uns überlaufen, gestern war ich die Einzige. Das wird sich nicht rechnen.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/10/2021 10:08 am
(@samsara)
Trusted Member

Ich denke auch, dass es bald kaum Teststationen geben wird. In Großstädten machen es vielleicht einzelne Apotheken, aber die meisten Stationen werden schließen.

Ich habe bisher in der ganzen Pandemie keinen einzigen Test benötigt. Vollständig Geimpfte im Bekanntenkreis haben sich schon eher testen lassen wegen der Angehörigen, die ungeimpft sind. Ich kann verstehen, dass die meisten ein großes Problem damit haben, dass sie nun für den Test unverschuldet zahlen sollen. Ich persönlich habe zum Glück weiterhin keinen Bedarf mich testen lassen zu müssen. Seit Pandemiebeginn habe ich alle Aktivitäten mit Menschenansammlungen vermieden und bleibe dabei. Ich halte das für die beste Strategie sich vor einer Ansteckung zu schützen. Die Tests sind ohnehin nur zu 60% genau und wenn ich echte Krankheitssymptome haben sollte, würde ich ohnehin zum Arzt gehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/10/2021 2:12 pm
(@matchaeis)
Eminent Member

Wir haben am Montag vom dritten Arzt, den wir deswegen besucht haben, endlich ein Attest für meinen Mann bekommen. Es ist absolut unverständlich, dass es einem so schwer gemacht wird.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/10/2021 4:54 pm
Seite 1 / 2
Teilen: