Spenden wir fürs Fo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Spenden wir fürs Forum

 
 Mark
(@mark)
Guter Freund

Hallo

unser Admin hat einmal einen Spendenlink gepostet: https://nebenwirkungen-covid-impfung.org/community/organisatorisches-anregungen-feedback-etc/gofundus-spende-fuer-den-weiterbetrieb-und-verbesserung-unseres-forums/#post-6536

Nun scheinen dort erst wenige gespendet zu haben. Wenn nur jeder wenigstens 10 Euro o.a. spenden würde, dann hätten wir schon einen ziemlichen Betrag zusammen. Das Forum ist aktuell unsere einzige Hilfe wahrgenommen zu werden und unserer Zusammenhalt. Alles kostet Geld, auch die Umfrage für die er Admin ggf. Abos abschliesst. Ausserdem müssen wir schon froh sein, dass sich jemand diese Mühe macht, Medien anschreibt usw., daher sollte das Geld zusammentragen nicht die Hauptaufgabe sein - das Konto sollte "voll" sein. Wenn wir nur durch 1 Eur zusätzlich mehr Aufmerksamkeit bekommen, ist das die Beste Investition ever. Für die Wirtschaft sind wir unbedeutend, da zu wenige. Für die Gesellschaft von marginaler Bedeutung, wenn wir kaum öffentliche Präsenz haben. Trittbrettfahren ist nun nicht angesagt.

Ich habe dort einen Beitrag geleistet, habe mich dort am Maximum orientiert, was jemand gespendet hat - und das ist erschreckend wenig. Ich selber habe kleine Kinder und wohl bald keinen Job mehr, wenn es nicht bald besser wird (den Rest könnt ihr euch denken). Aber 10,20,30 Euro wird wohl fast jeder verkraften - denkt nur mal nach für wieviel Unnötiges wir Geld ausgeben. Meine Meinung

LG

Booster: anhaltende Neurologische Probleme (Benommenheit & Co, Zuerst Brainfog und diverse andere Sachen). Seither praktisch Arbeitsunfähig

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20/03/2022 7:19 am
Funk, Steffi, michinbg und 7 weiteren Personen gefällt das
(@chandra)
Wertvolles Mitglied

Ich schiebe hiermit mal diesen wichtigen Thread wieder nach oben. Das Forum wird immer größer, wir alle finden hier viel Hilfe, Unterstützung und Informationen, die neben anderen Arbeiten im Hintergrund gründlich recherchiert und ausführlich zusammengetragen wurden und werden. Umfragen werden erstellt, ausgewertet... Es läuft immer Arbeit, von der wir nichts mitbekommen. Auch wenn anfallenden Kosten vorübergehend gedeckt sind, irgendwann stehen wieder weitere Zahlungen an und mit unseren Spenden können wir unsere Anerkennung ausdrücken und DANKE für die großartige Arbeit sagen, von der wir alle profitieren.

AstraZeneca (März 21)/Biontech (Juni 21) V.a. nach Biontech Schwankschwindel, Benommenheit, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen, starke Erschöpfung, Konditionsverlust (früher sehr sportlich) Sehstörungen, Schmerzen im Bereich HWS/BWS, Parästhesien. Nukleokapsid-Test negativ.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/04/2022 9:14 pm
Steffi und Mark gefällt das
(@slucks)
Wertvolles Mitglied

Der link funktioniert nicht,  würde gerne was spenden

15.08 1. Biontech Impfung, seit 18.08
Schwindel, Benommenheit, Schwäche in Beinen und Arme, Erschöpfun, zucken in den Händen, Kopfschmerzen, Fatigue , MRT Kopf wurden Läsionen entdeckt, Lumbalpunktion erhöte Eiweiß und Oligoklunale Banden Positiv, alles ohne Besserung, und am 30.11 Termin beim Anwalt wegen Schadensersatzklage.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2022 9:50 am
(@chandra)
Wertvolles Mitglied

@slucks 

Versuchs nochmal hiermit:

https://www.gofundme.com/f/kleineForumsspende?utm_campaign=p_lico+share-sheet&utm_medium=copy_link&utm_source=customer

AstraZeneca (März 21)/Biontech (Juni 21) V.a. nach Biontech Schwankschwindel, Benommenheit, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen, starke Erschöpfung, Konditionsverlust (früher sehr sportlich) Sehstörungen, Schmerzen im Bereich HWS/BWS, Parästhesien. Nukleokapsid-Test negativ.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2022 9:57 am
Steffi gefällt das
(@pommesgabel)
Ehrenhaftes Mitglied

@chandra Dieser Link funktioniert 😀 

06/21 - 1. BioNTech - Durchfall, Schmerzen überall, kraftlos, Histaminflushs, nach 1 Woche umgekippt, niedriger Blutdruck, hoher Puls, kurzatmig, Muskelzucken, Schlafstörungen, Kognitive Symptome
07/21 - 2. BioNTech - Nervenschmerzen, Brainfog
01/22 - 3. Moderna - Gelenkentzündungen, Sehstörungen
09/22 - n. 15 Mon. anhaltende körperliche Schwäche, Schmerzen, Fatigue n. Belastungen, Gedächtnisstörungen (W,59)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2022 10:35 am
Chandra gefällt das
 Aria
(@aria)
Vertrauenswürdiges Mitglied

👍

Weiblich Jahrgang 1982
Nach der 2. Impfung (Juni 2021) Probleme mit der Konzentration, Erschöpfung und Schwindel.
Es wurde im Blut, Schädel CT und bei diversen anderen Untersuchungen nichts gefunden. Da der Verdacht beim Gleichgewichtsorgan lag, habe ich mich leider im Dezember Bootstern lassen.
Nach der 3. Impfung (Dezember 2022) Hauptsymtome stark eingeschränkte kognitive Fähigkeiten, starke Erschöpfung, Herzrasen/Herzstolper, Atemnot, Schmerzen in der Brust, etwas später Schwindel und Kopfschmerzen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/04/2022 11:25 am
(@chandra)
Wertvolles Mitglied

Ich schiebe den Thread nochmal nach oben für alle, die mit einer Spende dieses Forum unterstützen und Danke sagen möchten.

AstraZeneca (März 21)/Biontech (Juni 21) V.a. nach Biontech Schwankschwindel, Benommenheit, Muskelschwäche, Herzrhythmusstörungen, starke Erschöpfung, Konditionsverlust (früher sehr sportlich) Sehstörungen, Schmerzen im Bereich HWS/BWS, Parästhesien. Nukleokapsid-Test negativ.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/04/2022 9:37 am
Steffi gefällt das
 Mark
(@mark)
Guter Freund

@marvin der Spendenlink fürs Forum ist abgelaufen, könnt ihr ggf. wieder einen aufmachen?

Booster: anhaltende Neurologische Probleme (Benommenheit & Co, Zuerst Brainfog und diverse andere Sachen). Seither praktisch Arbeitsunfähig

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25/06/2022 7:43 am
Steffi, Pommesgabel und Kirschbluete gefällt das
(@deleted_user)
Experte

Vielen Dank @mark für diese Info, leite ich gleich weiter.

Dieser Account ist ein Serviceaccount und erhält die Beiträge gelöschter User.
AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/06/2022 8:01 am
Pommesgabel, Steffi, Caro und 1 weiteren Personen gefällt das
Teilen: