Prof. Matthes soll ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Prof. Matthes soll Unterstützung bekommen

Seite 2 / 4
 
(@kirschbluete)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@rose Vermutlich würden wir den Hungerstreik nicht lange durchhalten. 😎 Da sich ein Teil von uns histaminarm ernährt, passen viele von uns vermutlich sowieso schon fast durch den Gullideckel. 🤣 Sorry, Galgenhumor. Ist abhängig von meiner Tagesform.

Von dem Radiospot hatte ich noch nichts gehört.

Habe inzwischen vier Betroffene aus dem Forum aus meiner Region kennengelernt. Mal sehen, wie es weitergehen wird.  Irgendwie wird man es noch schaffen, mehr Aufmerksamkeit zu generieren. 👍 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/05/2022 11:47 am
(@deleted_user)
Experte

@kirschbluete War von meiner Seite auch ironisch gemeint. Wir bleiben auf jeden Fall dran. 

Dieser Account ist ein Serviceaccount und erhält die Beiträge gelöschter User.
AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/05/2022 12:27 pm
Kirschbluete gefällt das
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied

@fliederblueht Ja. Ich finde das auch seltsam Bei der Impfsurfstudie wird sofern ich das verstanden habe bemängelt, dass die Daten nur von Leuten kommen die sich selbst melden können. Das ist bei der Erfassung der Impfnebenwirkungen vom Paul Ehrlich Institut doch auch so. Und es ist damit nicht gewährleistet dass alle die Impfkomplikationen haben sich dort auch melden. Es kann sich melden wer will. Und es wurde bemängelt dass bei der Impfsurfstudie theoretisch Leute irgendwas erfinden könnten und gar nicht geimpft sind . Weil nur die Chargennummer gefragt wird. Das Paul Ehrlich Institut fragt auch nur nach der Chargennummer. Die überprüfen ebensowenig ob derjenige wirklich geimpft ist. Darum wundert es mich, dass das eine als wissenschaftlich gesehen wird und das andere nicht. Sicher wäre darüber zu reden was überhaupt schwere Impfkomplikationen sind usw. Aber vielleicht würde es Sinn machen nun endlich Mal die genauen Zahlen aufzuklären notfalls mit hohem Aufwand, nichts ist so wertvoll für ein Land wie die Gesundheit und Leistungsfähigkeit seiner Bevölkerung. Und Impfungen sind keine Glaubensfrage. Man kann sie wissenschaftlich erforschen und verbessern.

Und im Übrigen vermute ich dass manche ältere Menschen auch durchaus Symptome nach der Impfung hatten diese aber nicht dem PEI gemeldet haben weil sie sich nicht mit dem Internet auskennen. Die Ärzte tun es, wie man häufig liest, anscheinend auch nicht immer, aus Überforderung oder Unsicherheit oder weil sie die Zeit nicht bezahlt bekommen oder warum auch immer.  Fazit: Wir brauchen mehr und belastbare Daten. Finde ich. Und da kann diese Studie den Anstoß dazu geben. 

Und was wir nicht brauchen ist, dass jedesmal wenn jemand etwas von Nebenwirkungen sagt, er gleich als unseriös hingestellt wird. 

 

 

 

 

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/05/2022 4:53 pm
, , Zwergwachtel und 7 weiteren Personen gefällt das
(@eli_67)
Wertvolles Mitglied

Liebe alle, hier die Kontakte zum Vorstand der Charité:

https://www.charite.de/die_charite/organisation/leitung/vorstand/

Ich werden den Vorstandsvorsitzender, Prof. Dr. Kroemer,  Prof. Dr. Kreis (Vorstand Krankenversorgung) und Prof. Dr. Baum anschreiben.

Hier noch ein paar Kontakte, u.a. der Aufsichtsrat:

https://www.charite.de/die_charite/organisation/leitung/aufsichtsrat/

 

Es ist wichtig, dass viele schreiben!

 

 

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten 2 mal von ELI_67

2. Biontech Impfung am 7.7.2021. EBV-Reaktivierung, Fatigue, Muskel- und Gelenkschmerzen v.a. in den Beinen, Schwäche-Gefühl an Beinen und Armen, Kribbeln an Händen und Füßen. Magenprobleme: Übelkeit, Aufstoßen, Brechreiz, allgemeines starkes Krankheitsgefühl, Abgeschlagenheit. Beschwerden kommen in Schüben.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19/05/2022 7:48 pm
Joe und Zwergwachtel gefällt das
 King
(@king)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@eli_67 ich habe heute eine Antwort von der Impfsurv Studie erhalten.

Antwort: die Studie wird überprüft , soll aber weiter fortgeführt werden.

              Sie berichten Dr. Matthes von meiner Mail

              Ihr könnt Euch ja denken , was ich da rein geschrieben habe.

Biontech Impfung 05.05.2021 direkt noch beim Arzt
Bluthochdruck, Herzrhytmusstörung,nach ca. 2 Wochen Unwohlsein, Antriebslos, Appetitlos, Brustdruck, Gedächtnisstörungen, Wortfindungsstörungen, Erschöpfung, Kopfschmerzen, Parästhesien in Fingern, Beinen , Füssen, Schwindel, extreme Schlafstörung.
AAK Nachweis durch Berlin Cures im Oktober
seit Dez. nur noch Kopfschmerz , Entzündungssympthome, gelegentlich Rhytmusstörungen, manchmal Schwindel im Liegen, ab und an Erschöpfung, Schlafstörung

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/05/2022 5:16 pm
Zwergwachtel und Kirschbluete gefällt das
(@heikep)
Aufstrebendes Mitglied

@kirschbluete 

Ich könnte einen Hungerstreik gut vertragen ☺️, tendiere aber eher zu einer gaaaaanz leisen Veranstaltung. Ruhe, Stille und ganz viele Plakate mit z.B. "Man hört uns nicht. man sieht uns nicht. Es gibt uns aber!" Hat für mich was realistisches und ist vielleicht mal eine andere Demo.

3 x Moderna. Erste Impfung Mai 2021, Booster Dezember 2021. Schwindel, Atemnot, Herzrasen, hoher Blutdruck mit Blutdruckabfall, Herzwandverdickung (Ursache ungeklärt), Erschöpfung, Brain Fog, Konzentrationsschwäche, Sprachfindungsprobleme, Kribbeln in Beinen und Händen, Muskelschmerzen. Alles wechselnd stark ausgeprägt. Ist das eine mal weniger, ist das andere stärker.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/05/2022 5:21 pm
, Knulli und Kirschbluete gefällt das
 Joe
(@joe)
Neuling
Veröffentlicht von: @eli_67

Liebe alle, hier die Kontakte zum Vorstand der Charité:

https://www.charite.de/die_charite/organisation/leitung/vorstand/

Ich werden den Vorstandsvorsitzender, Prof. Dr. Kroemer,  Prof. Dr. Kreis (Vorstand Krankenversorgung) und Prof. Dr. Baum anschreiben.

Hab es endlich auch geschafft.

Steter Tropfen hölt den Stein?!

1.Biontech Impfung (Juli 2021); kurzzeitig: Kopfschmerzen, Sehstörung Doppelbilden, einschiessende Zahnschmerzen, Schmerz Impfarm Handgelenk bis Nacken; Art Muttermal an der Taille, welches aufplatzte mit schwarzen "Krümeln"; zwei Monate Herzprobleme; langfristig: Kreislauf, Schwindel, Schlafstörung mit Angstattacken/Depressionen; erhöhte Cardiolipin-Antikörper; bis jetzt (01/2022): Sehstörung links (unscharfe Fernsicht), geplatzte Äderchen überall, auch über dem linken Auge; erst Rauschen im linken Ohr, mittlerweile Tinnitus; Ausschlag an Händen und Füßen; starke Erschöpfung; teilweise Schauer wie elektrisiert
AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/05/2022 9:27 pm
 ASte
(@aste)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Ich habe eben auch an die Charite geschrieben und gebettelt, dass sie sich Marburg anschließen sollen und eine Ambulanz für uns eröffnen sollen, dass es uns wirklich gibt! Vielleicht sollten wir alle geballt an den Charite Vorstand schreiben!

2x Moderna Juni/Juli 2021, Taubheitsgefühle, Brennen, Kribbeln, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Belastungsintoleranz, Erschöpfung, Atemnot, Gürtelrose, Herpes Simplex

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/05/2022 9:47 pm
Zwergwachtel und Kerstin gefällt das
(@lain)
Anfänger

Können wir nicht einen Einheitsbrief aufsetzen ,den dann jeder nutzen kann.Er braucht dann nur seinen Namen oder ähnliches eintragen?

3.Impfung/BionTech
Sensibilitätsstörung Hand und Fuß, Ohnmacht, Blutdruckschwankungen, Gangstörung, Schluckstörung mit Magensonde, Muskelschwund, Erschöpfung, positive AAK M2 und ET, Magen/Darm Probleme

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/05/2022 9:53 pm
🌻 Sonnenblume und mabeg gefällt das
 ASte
(@aste)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@lain 

Einerseits ja, aber ich persönlich finde es fast besser, wenn jeder individuell in seinen Worten die Beschwerden und seine Situation schildert, da die Beschwerden nicht zu 100 % identisch sind. Hauptsache die merken, dass wir nicht aufgeben 🙂

2x Moderna Juni/Juli 2021, Taubheitsgefühle, Brennen, Kribbeln, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Belastungsintoleranz, Erschöpfung, Atemnot, Gürtelrose, Herpes Simplex

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/05/2022 10:14 pm
Zwergwachtel und Kerstin gefällt das
(@alexxa)
Vertrauenswürdiges Mitglied

langsam aber sicher fehlen mir die Worte und ich frage mich in welchem Land ich hier eigentlich lebe?

Jeder, der sich objektiv und kritisch zur Impfung äußert wird "abgesägt", als unglaubwürdig hingestellt oder sonstiges.

Dabei sagen die Personen ja noch nicht einmal etwas "gegen" die Impfung. Es werden sachliche und objektive Recherchen, Studien durchgeführt, die doch im Sinne des Staates und der Allgemeinheit sein sollten. Ich habe immer mehr das Gefühl, dass es hier nicht mehr um das Wohl der Menschen geht, sondern nur noch um Geldmacherei. Langsam ist diese Impfstoffverherrlichung wirklich nur noch lächerlich und andere Länder nehmen uns schon lange nicht mehr ernst. Ich hoffe, dass irgendwann in vielen Jahren, die Leute zur Rechenschaft gezogen werden, die diesen ganzen Schlamassel verbockt haben. Aber vorher kommt wieder die Impfpflichtdiskussion, weil ja Herr Lauterbach für weitere 830 Mio. Impfstoff eingekauft hat und der muss ja unters Volk gebracht werden.

Ich komme aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus

1. Impfung Mai 2021 mit Biontech. Symptome: Parästhesien, Muskelschwäche, Hörsturz, Tinnitus, Sehstörungen, Glaskörpertrübungen, Schwindel, Zyklusstörungen, Schlafstörungen, Blutdruckschwankungen, Herzrasen, Unruhe, chronische Erschöpfung

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2022 9:44 am
ElisaB, Funk, Heike P. und 5 weiteren Personen gefällt das
(@lain)
Anfänger

@alexxa 

Glaube mir,das ist mittlerweile Realität in Deutschland.

Wir durften es jetzt miterleben.Ein Professor aus einer Klinik hat uns Hilfe zu gesagt.Er hat schon mehreren geholfen , die an Nebenwirkungen litten.

Gestern erfuhren wir,dass er nicht länger in der Klinik tätig ist.

Ihr könnt dreimal raten was passiert ist.

Es ist zum kotzen in Deutschland und keiner hilft.

Die wollen mit aller Macht ihren Scheiss verimpfen.Da geht es nicht mehr um den Menschen sondern um Macht und Geld.

 

3.Impfung/BionTech
Sensibilitätsstörung Hand und Fuß, Ohnmacht, Blutdruckschwankungen, Gangstörung, Schluckstörung mit Magensonde, Muskelschwund, Erschöpfung, positive AAK M2 und ET, Magen/Darm Probleme

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2022 10:02 am
ElisaB, Funk, Heike P. und 4 weiteren Personen gefällt das
(@cat)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@lain & @allexa Mein letzter Funke von Glauben an gute Intentionen seitens der Politik ist auch seit einigen Monaten erloschen. 

Gute Besserung trotz dieser unhaltbaren, nervenzerrüttenden Zustände!🍀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2022 1:19 pm
Alexxa, Zwergwachtel, Cirie und 2 weiteren Personen gefällt das
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied

Weiss jemand wie die Sache mit Prof. Matthes und der Impfsurfstudie weiterging? Wird die Studie wieder aufgenommen? 

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/06/2022 7:47 pm
(@silencium)
Aufstrebendes Mitglied

Knulli, die Studie scheint unverändert weiter zu laufen. Sie läuft ja über einen längeren Zeitraum, in dem man in gewissen Abständen um Beantwortung des Fragebogens gebeten wird. Ich hatte es nicht geschafft den letzten Fragebogen auszufüllen. Vor ein paar Tagen bekam ich eine Erinnerungsmail, mit der Bitte um Beantwortung des Fragebogens.

Alter: 54 weiblich. Vorerkrankungen: Narkolepsie mit Kataplexie (seit der Kindheit) und CFS/ME (seit einer Infektionskette 2017). Attest: Risikopatient. 07.06.2021: 1. Corona-Impfung mit Biontech FC3095. Impffolgen: Schwerer CFS-Crash, mehrere Darmentzündungen in Folge, 11 bierdeckelgroße Eiterabszesse, massiver Schwindel mit Stand- und Gangunfähigkeit, starke Erschöpfung und Grippesymptome. Keine Selbstversorgung mehr möglich. Dauer: ca. 5 Monate. Attest, das eine Zweitimpfung nicht empfiehlt. Coronapolitik: Musste 30 Minuten zum Testzentrum laufen, da ich als "ungeimpfte" schwerbehinderte CFS-Patientin den Bus nicht betreten durfte. Folge: Weitere massive Verschlechterung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/06/2022 6:56 am
Zwergwachtel, Mark und Kirschbluete gefällt das
Seite 2 / 4
Teilen:

Hier geht es zum Chat.