Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

Neuigkeiten

Seite 1 / 3
(@claudia)
Estimable Member

Vielleicht ein hoffnungsschimmer...hab zwar noch keine Ahnung ob ich mich trauen würde es nochmal zu versuchen,aber es wäre ne Option wenn die Pflicht kommt. 

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14/08/2021 4:55 pm
Soulclaw90 und connybla gefällt das
(@sonnenscheinfuerdich)
Trusted Member

Ich weiß gar nicht was ich machen soll,denn auf den Totimofstoff von der Grippe impfung hatte ich genau die gleichen Symptome. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2021 7:45 pm
connybla gefällt das
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@sonnenscheinfuerdich War der Grippeimpfstoff mit toten Ganzviren oder auf Proteinbasis?

Ich tendiere nämlich eher zu Valneva, weil da Totviren drin sind, bei Novavax sind es die Spikes an Nanopartikeln...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2021 8:41 pm
(@soulclaw90)
Eminent Member
Veröffentlicht von: @lg11

@sonnenscheinfuerdich War der Grippeimpfstoff mit toten Ganzviren oder auf Proteinbasis?

Ich tendiere nämlich eher zu Valneva, weil da Totviren drin sind, bei Novavax sind es die Spikes an Nanopartikeln...

letzendlich wird man wohl nirgendwo ein null Risiko haben...bei Valneva könnte vllt. das Adjuvant probleme machen.

Denke Novavax ist besser als MRNA weil der schritt entfällt wo der Körper es selbst herstellt, glaub bei Valneva sind auch spikes an den abgetöteten viren

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2021 11:12 pm
(@soulclaw90)
Eminent Member

damit wollt ich sagen das bei jeder Impfung gegen corona irgendwo das spike protein ist weil das eben eintritt für die zelle ist wovor die Impfung ja eigentlich schützen soll

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2021 11:29 pm
(@sonnenscheinfuerdich)
Trusted Member

Dankeschön ,

ich bekam im Dezember 2020 flucelvax Grippe impfung   da muss ich mal nachlesen  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/08/2021 11:35 pm
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@sonnenscheinfuerdich bei Flucelvav steht sogar was mit Gefäßentzündungen und Nervenproblemen als sehr seltene Nebenwirkung drin. Zumindest in Österreich. Warum steht es nicht bei der Coronaimpfung im Aufklärungsblatt... Es wurden weltweit Milliarden Menschen geimpft und wenn schon hier im Forum alle Leute Probleme haben sind wir sicherlich nicht die einzigen...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/08/2021 3:51 pm
Claudia und Sonnenscheinfuerdich gefällt das
(@connybla)
Eminent Member

@lg11 Ich wuerde auch den russischen oder chinesischen (Vero Cell)  nehmen. Sind auch Totimpfstoffe. Seit Mai wird der nun schon von EMA geprueft. . . .  der russische seit Maerz. Sind Klassiker, doch da dauert die Zulassung laenger als bei unerprobten mrna-Impfstoffen. Das empfinde ich als suspekt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 11:21 am
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@connybla ja, wobei Sputnik auch ein Vektorimpfstoff ist, aber raffinierter als z.B. Astra.

Es gibt sogar einen Peptidimpfstoff in Russland (EpiVac). 

Sogar Kuba hat einen Impfstoff entwickelt, auch auf Peptid-Basis. 

Peptidimpfstoffe sind wohl gut verträglich.

Ich verstehe wirklich nicht, warum es in unseren Breiten nur 4 Impfstoffe, basierend auf vorher unerprobten Technologien gibt.

Das ist ja fast so, als müsste man sich zwischen Mc Donald's, Burger King, Pizza Hut oder Jack in the Box entscheiden. Die Überraschungen, die wir erleben deuten ja eher auf letzteren hin.. 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 11:31 am
(@connybla)
Eminent Member

@lg11 ich meinte nicht den Sputnik sondern CoviVac. Man kann nur vermuten warum es bisher keine Zulassungen gibt.

Habe jedenfalls von solchen Ueberraschungen genug gehabt.

In 3 Wochen hat mein Arzt wieder Grippeimpfstoff, den vertrage ich gut, den lasse ich mir spritzen. Da gibt es eine Kreuzimmunitaet (ganz viele Studien gibt es darueber). 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 11:48 am
(@connybla)
Eminent Member

@lg11 Nachtrag: covivag , das liegt der EMA noch nicht vor, warum auch immer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 11:55 am
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@connybla ah ok, sorry, CoviVac kannte ich nicht!

Ja, das schlimme ist, dass dann genau auf Grund solcher Ungereimtheiten die Verschwörungstheorien entstehen und wenn Menschen psychisch nicht ganz stabil sind, neigen sie dazu sowas zu glauben. Als es mir nach der Impfung psychisch sehr schlecht ging, war ich kurz davor.

Das mit der Grippeimpfung ist eine gute Idee! Ansonsten könnte man sich auch einen klassischen Impfstoff im Ausland geben lassen, dann ist man geschützt, aber ohne "Status".

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 11:59 am
 LG11
(@lg11)
Estimable Member

@connybla außerdem sind klassische Impfstoffe viel einfacher zu transportieren und zu lagern.

Ich verstehe es echt nichtmehr! 

Da dieses Forum aber kein politisches Forum ist, werde ich meine Gedanken zu Russland etc. hier nicht äußern 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 12:07 pm
connybla gefällt das
(@connybla)
Eminent Member

@lg11 ich stimme Dir  so zu!

Werde schon von manchen  die diese Ecke (Verschwoerungstheoretiker) gestellt.

Mir bleibt erst mal nur die Grippeimpfung, da ich nicht ueber die Finanzen verfuege um mich ins Ausland zu begeben.

Lese auch hier viel von diversen Nahrungsergaenzungsmitteln, manche kann ich mir leisten, andere nicht. Muss mal mit meinem Arzt reden, was so ein Corona-Titer-Test kostet, den wuerde ich gerne mal machen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 12:08 pm
(@connybla)
Eminent Member

@lg11 😉  Dafuer gibt es ja andere Foren. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/08/2021 12:12 pm
Seite 1 / 3
Teilen: