Auslandsreise mit B...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Auslandsreise mit Bestätigung über Kontraindikation- wer hat Erfahrung

 
 Kik
(@kik)
Anfänger

Hallo zusammen,

ich möchte gerne nächstes Jahr in die USA reisen. Ich hab ein Schreiben von meiner Hausärztin daß ich nicht geimpft werden kann. 

Ich hab mich die letzten Wochen versucht im Internet schlau zu machen wie die Einreise ohne Impfzertifikat in die USA möglich ist. Auf den Seiten der Regierung, und auch beim Auswärtigen Amt kann man lesen daß die Einreise möglich ist wenn man ein Schreiben vom Arzt hat. Allerdings soll man 5 Tage in Quarantäne. Und wenn man weiter nachliest wird als medizinische Kontraindikation ausschließlich ein allergischer Schock und eine Unverträglichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe aufgeführt. 

Das Schreiben muss man wohl dann der Fluggesellschaft vorlegen. Nun frage ich mich ob es bei der Immigration in den USA auch kontrolliert wird. Und wie sie dort kontrollieren wollen dass Touristen in die verlangte Quarantäne gehen. Gut, bis nächstes Jahr kann sich noch alles mögliche ändern. Würde mich aber interessieren ob von euch schon jemand Erfahrung diesbezüglich gemacht hat.

LG Kik

1.Biontech 24.08.21 (keine weitere Impfung) zwei Tage später Beginn der Beschwerden, dann alle 2-3 Tage neue Beschwerden. Mißempfindungen rechter Fuß, nächtliches vibrieren des Körpers, Kopfschmerzen, Benommenheitsgefühl, Tinnitus/Rauschen, Sehstörungen, Kribbeln in den Beinen, Vergesslichkeit, Nackenschmerzen, Blutdruck höher als sonst, Mißempfindungen Gesicht, Ziehen in der Unterlippe. Im Verlauf von ca. 4 Monaten Besserung, alles nicht mehr so akut, Kopfschmerzen ganz weg, Benommenheit nur noch einzelne Tage. Tinnitus unverändert. Mitte März durch einen leichten Infekt (kein Corona) neue massive Beschwerden (Glieder/Muskelschmerzen, Schwäche, Muskelschwund) und Rückkehr der alten Beschwerden. Anhaltend bis heute. Beschwerden sind morgens/vormittags am schlimmsten, abends wesentlich besser.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/08/2022 10:04 am
Schlagwörter für Thema
(@cogitoergodumm)
Wertvolles Mitglied

@kik denke die Quarantäne checken die, indem sie dich fragen, wo du diese durchführst und dann stichprobenartig testen?

Hab auf reddit allerdings schon mehrfach was zum fliegen mit LC gelesen, die Druckveränderungen können sich anscheinend auf Blutdruck/Durchblutung auswirken? Hab mich nicht näher damit beschäftigt, da ich eh nicht die Kapazitäten für so Abenteuer habe, deswegen weiß ich gerade leider nichts genaueres. 

1. Biontech 28.5.21 -> Brustenge/Atemnot; 2. Biontech 9.7.21 -> Schwindel, Glieder-/Gelenkschmerzen, Muskelzuckungen, Herzklopfen/-rasen, Bluthochdruck, Fatigue, Schlaflosigkeit, Unruhe, Lymphknotenschwellungen, Tinnitus, Nasenbluten, Haarausfall, Gastritis, Magengeräusche, Hauterkrankungen, Sehstörungen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/08/2022 10:23 am
Teilen: