Benachrichtigungen
Alles löschen

POTS… Poll is created on Apr 10, 2022

  
  
  
  
  
  
Poll results: POTS…
Voter(s): 20
Poll is created on Apr 10, 2022
… habe ich noch immer seit <6 Monaten  -  votes: 6 / 30%
6
30%
… habe ich noch immer seit >6 Monaten  -  votes: 3 / 15%
3
15%
… hatte ich, jetzt nicht mehr  -  votes: 0 / 0%
0
0%
… hatte ich, jetzt noch schwächer aber nicht ganz weg  -  votes: 4 / 20%
4
20%
… hatte ich, jetzt nur noch manchmal  -  votes: 4 / 20%
4
20%
… hatte ich gar nicht  -  votes: 4 / 20%
4
20%

Umfrage zu POTS

Seite 1 / 2
 
(@soraya)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Hallo mal wieder, 

 

mich würde interessieren, ob jemand POTS hatte und das wieder wegging? 

3. Biontech 17.12.21
2-3 Tage später völlige Schlaflosigkeit, „elektrische Blitze“ in Kopf und Körper, Erschöpfung, Belastungsintoleranz/PEM und noch vieles mehr (rund 30 verschiedene Symptome). Bei geringer Belastung Zunahme (v.a. der Neuro-)Symptome. Positive AAK

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10/04/2022 7:19 pm
Schlagwörter für Thema
(@kind-kind)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Falls du Probleme damit hast, probier es mal mit täglichem Yoga (auf Englisch). Es reguliert das Nervensystem und insbesondere die Inversionen sind hilfreich

2. Biontech 13.09.2021
Anfangs sehr starke Kopfschmerzen, Hautprobleme (existierende Schuppenflechte, neue Warzen), sehr starke Müdigkeit. Augenmuskel schloß ständig.
Dann Muskelschwäche, Schwergefühl, Muskel, Gelenk und Nervenschmerzen in Armen und Beinen (aufsteigend), Taubheit (aufsteigend), Kribbeln Arme und Beine, extreme Erschöpfung. Schwindel, Durchblutungsstörungen, pulsierender Tinnitus (Puls stark am ganzen Körper), erstmalig auch sekundenlanger subjektiver Tinnitus, seit Covid Infektion Jan 22 dann permanent auf linkem Ohr und seit März 22 permanent auf rechtem Ohr, allerdings mit Rezidivpotenizial.
Auf dem Weg der Besserung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/04/2022 8:49 am
(@soraya)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@kind-kind danke, Yoga mache ich eh - allerdings sicher zu selten 😊

3. Biontech 17.12.21
2-3 Tage später völlige Schlaflosigkeit, „elektrische Blitze“ in Kopf und Körper, Erschöpfung, Belastungsintoleranz/PEM und noch vieles mehr (rund 30 verschiedene Symptome). Bei geringer Belastung Zunahme (v.a. der Neuro-)Symptome. Positive AAK

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11/04/2022 9:08 am
(@kind-kind)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@soraya ich mache es seit ca. 1.5 Wochen täglich (habe sonst gar nichts gemacht) und ich merke einen so massiven Unterschied, dass ich mir fast dumm vorkomme es vorher trotz besseren wissen nicht probiert zu haben. Bei eigentlich fast allen Sachen, Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel, Gehirn oder Nervensystem Training etc kommt es auf die Regelmäßigkeit für den Effekt an, also hier nochmal der virtuelle Tritt in den Hintern zum dran bleiben 🙂 gute Besserung 

2. Biontech 13.09.2021
Anfangs sehr starke Kopfschmerzen, Hautprobleme (existierende Schuppenflechte, neue Warzen), sehr starke Müdigkeit. Augenmuskel schloß ständig.
Dann Muskelschwäche, Schwergefühl, Muskel, Gelenk und Nervenschmerzen in Armen und Beinen (aufsteigend), Taubheit (aufsteigend), Kribbeln Arme und Beine, extreme Erschöpfung. Schwindel, Durchblutungsstörungen, pulsierender Tinnitus (Puls stark am ganzen Körper), erstmalig auch sekundenlanger subjektiver Tinnitus, seit Covid Infektion Jan 22 dann permanent auf linkem Ohr und seit März 22 permanent auf rechtem Ohr, allerdings mit Rezidivpotenizial.
Auf dem Weg der Besserung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/04/2022 5:35 pm
Soraya gefällt das
(@tina007)
Ehrenhaftes Mitglied

@kind-kind .. ich hab noch nie Yoga gemacht, immer nur Kraft und Ausdauer Training… gibt es jetzt speziell für uns eine Variante, die auch für Anfänger wie mich geeignet wäre. 
Nach meinem Crash mach ich jetzt brav wieder  2x täglich Entspannungsübungen und sie helfen mir auch ziemlich effektiv um mich schneller zu erholen wenn ich ein bisschen an die Grenze gekommen.
 bin.  
lg Tina 

1.Corminaty März - 4 Wochen leichte NW ( Müdigkeit, Muskelschwäche) 2. Corminaty 12.05. starke Fatigue mit Muskelschwäche (anfangs nur 300 m gehen möglich) PEM, Magen-Darm, Schwindel, starke Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Licht-Geräuschempfindlichkeit,

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2022 10:35 am
(@kind-kind)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@tina007 Ich kann auch kein Yoga und bin gar nicht flexibel. Ich mache im Moment das hier und es funktioniert für mich sehr gut. Ist auf Englisch, weiß nicht ob das so für dich funktioniert 🙂 Sie hat auch noch ein zweites Video, aber ich merke, dass es für mich körperlich noch zu herausfordernd ist. Was mich bei ihr super anspricht ist, dass sie erklärt wie das atmen und kleinste Dehnungen die Gesundheit befördern und dass es eben nicht darum geht, dass man es besonders gut kann oder sich besonders weit streckt.

 

Es geht also auch hier nicht darum "Sport" zu machen, sondern es ist eine Heilbehandlung, die man sich selbst gibt und sanfte Bewegung, die auch dann immer noch effektiv ist, wenn man schon mehr machen kann. Als bei mehr Energie würde ich jetzt nicht zu waghalsigerem oder anstrengenderem Yoga übergehen, sondern stattdessen vielleicht eher mal in der Natur flott spazieren oder zuhause 10 Minuten tanzen. Gerade wenn man sonst Kraft und Ausdauer Training macht ist das natürlich eine große Umstellung

2. Biontech 13.09.2021
Anfangs sehr starke Kopfschmerzen, Hautprobleme (existierende Schuppenflechte, neue Warzen), sehr starke Müdigkeit. Augenmuskel schloß ständig.
Dann Muskelschwäche, Schwergefühl, Muskel, Gelenk und Nervenschmerzen in Armen und Beinen (aufsteigend), Taubheit (aufsteigend), Kribbeln Arme und Beine, extreme Erschöpfung. Schwindel, Durchblutungsstörungen, pulsierender Tinnitus (Puls stark am ganzen Körper), erstmalig auch sekundenlanger subjektiver Tinnitus, seit Covid Infektion Jan 22 dann permanent auf linkem Ohr und seit März 22 permanent auf rechtem Ohr, allerdings mit Rezidivpotenizial.
Auf dem Weg der Besserung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2022 4:16 pm
(@tina007)
Ehrenhaftes Mitglied

@kind-kind 😊vielen lieben Dank.. ich bin noch beim langsam spazieren gehen und Musik hören stresst noch/ wieder nach dem Crash, aber es ging alles schon 💪  Yoga wird auch von der Charité empfohlen, wahrscheinlich aus den Gründen die du beschrieben hast 👍.. dann versuche ich das jetzt mal. Man wird ja insgesamt immer steifer je länger das dauert 🤔

1.Corminaty März - 4 Wochen leichte NW ( Müdigkeit, Muskelschwäche) 2. Corminaty 12.05. starke Fatigue mit Muskelschwäche (anfangs nur 300 m gehen möglich) PEM, Magen-Darm, Schwindel, starke Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Licht-Geräuschempfindlichkeit,

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/04/2022 6:24 am
(@marion75)
Experte

@tina007 ich hab jetzt mal angefangen, wieder alles zu dehnen 🙈fällt sehr schwer🤣meditieren mache ich noch, aber nicht mehr so oft, wie in den ganz schlimmen Zeiten

Einzige Biontech 5.8. Missempfindungen ganzer Körper, Magen/ Darmprobleme, Gesichtslähmung r./ Kehlkopf- Zwerchfellkrampf/ Tinitus/ Augenprobleme/wenig Belastbar/ Atemnot/ Panikattacken/ Rückenbrennen- Schmerzen/ Tremor r. Daumen einen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/04/2022 7:47 am
(@soraya)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@kind-kind Das Video ist echt spitze! 🙂

3. Biontech 17.12.21
2-3 Tage später völlige Schlaflosigkeit, „elektrische Blitze“ in Kopf und Körper, Erschöpfung, Belastungsintoleranz/PEM und noch vieles mehr (rund 30 verschiedene Symptome). Bei geringer Belastung Zunahme (v.a. der Neuro-)Symptome. Positive AAK

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/05/2022 10:32 am
(@kind-kind)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@soraya

freut mich 🙂 wie lange machst du es jetzt schon?

Ich habe gestern auch noch mit der Wim Hof Atmung angefangen, da ich schon vorher mal breathe work gemacht habe und es ja irgendwie alles das gleiche ist. Nur hier ganz nett, dass es ein YT video gibt bei dem man einfach mitatmen kann (auf deutsch). 

Bin gerade ziemlich niedergestreckt, aber das lässt sich prima morgens vom Bett aus machen. Einfach finde ich es nicht, aber machbar.

Ich finde das Marketing um die Methode herum etwas absurd (und auch die Kosten für online Kurse), er hat ja das Rad nicht neu erfunden von wegen kalt duschen, damit lag meine Mutter mir schon als Kind im Ohr. Allerdings kostet weder das Video noch kalt duschen etwas. Ich war dann heute auch ganz waghalsig am Ende meiner Dusche für ganze dreißig Sekunden, muss allerdings zugeben, dass ich es nicht auf maximal kalt gestellt habe. Morgen vielleicht 😝 

Bei POTS ist alles was das Nervensystem reguliert eine sehr gute Idee, also vor allem Atemübungen (kann auch ganz klassisch yogisches alternate nostril breathing sein). 

 

Übrigens würde ich hier auch gerne nochmal etwas teilen (kommt ursprünglich von CFS Health), das vielleicht hilft bezüglich Fortschritte besser wahrnehmen (leider wieder auf Englisch). Am besten immer mal wieder lesen 🙂

"One thing I know for sure working with thousands of people over the years is that you are often the last person to notice progress.

Our brains are wired to look for either huge amazing, mind blowing, overnight progress or none at all. If we look closer though, progress isn’t always big, grandiose physical progress. Sometimes we don’t even notice our progress.

Like when our symptoms are no where near as bad or as persistent as they used to be. That’s progress.

You are sleeping way better than you used to or even a little bit better. Progress. You deal with shit days better. Progress.

Your mental capacity is better than it was 6 months ago. Progress. You're bored. Progress.

You are laughing more and your personality is coming back. Progress.

Your consistency is better than it was. Progress.

You are doing less and feeling good about it. Progress.

Maybe you are less reactive than before to loved ones. Progress.

Maybe your sex drive and libido is coming back. Progress.

Your digestive system is functioning better. Progress.

Maybe your monthly cycle is way less painful than it used to be. Progress.

Maybe you are more engaged or more present. Progress.

Like I said before we are often the last ones to notice progress within ourselves.   Progress doesn’t always have to be physical.

And going back to my point about noticing your progress.

It's key to really see that week in week out. Celebrate and acknowledge it."

2. Biontech 13.09.2021
Anfangs sehr starke Kopfschmerzen, Hautprobleme (existierende Schuppenflechte, neue Warzen), sehr starke Müdigkeit. Augenmuskel schloß ständig.
Dann Muskelschwäche, Schwergefühl, Muskel, Gelenk und Nervenschmerzen in Armen und Beinen (aufsteigend), Taubheit (aufsteigend), Kribbeln Arme und Beine, extreme Erschöpfung. Schwindel, Durchblutungsstörungen, pulsierender Tinnitus (Puls stark am ganzen Körper), erstmalig auch sekundenlanger subjektiver Tinnitus, seit Covid Infektion Jan 22 dann permanent auf linkem Ohr und seit März 22 permanent auf rechtem Ohr, allerdings mit Rezidivpotenizial.
Auf dem Weg der Besserung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/05/2022 10:57 am
Kamilla, Soraya und tina007 gefällt das
(@soraya)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@kind-kind Das ist eine schöne Nachricht 🙂

Ich mache es seit du den link hier gepostet hast, allerdings "nur" alle 2-3 Tage (trotzdem schon mehr als vorher).

Wim Hof mache ich nicht mehr, ich tendiere mehr in Richtung Buteyko Atmung

3. Biontech 17.12.21
2-3 Tage später völlige Schlaflosigkeit, „elektrische Blitze“ in Kopf und Körper, Erschöpfung, Belastungsintoleranz/PEM und noch vieles mehr (rund 30 verschiedene Symptome). Bei geringer Belastung Zunahme (v.a. der Neuro-)Symptome. Positive AAK

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 04/05/2022 2:55 pm
(@kind-kind)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Für Buteyko habe ich sogar einen Gürtel - das war die beste Investition meines Lebens, seitdem habe ich wieder Verdauungsgeräusche obwohl bei mir jahrelang alles totenstill war. 

Da kann man auch 3.5 - 5 Minuten in eine Plastiktüte atmen, ist ganz nett weil man sich nicht so konzentrieren muss, um die CO2 Konzentration zu erhöhen (wenn man merkt Sauerstoff wird zu knapp beim einatmen an den Seiten die Tüte ein bisschen öffnen und man muss sie generell nicht so halten, dass sie völlig verschlossen ist). Aber auch hier muss es eigentlich täglich sein um einen Effekt zu erzielen.

Finde es aber auch super hart mit dem Energiemangel an allem dran zu bleiben.

2. Biontech 13.09.2021
Anfangs sehr starke Kopfschmerzen, Hautprobleme (existierende Schuppenflechte, neue Warzen), sehr starke Müdigkeit. Augenmuskel schloß ständig.
Dann Muskelschwäche, Schwergefühl, Muskel, Gelenk und Nervenschmerzen in Armen und Beinen (aufsteigend), Taubheit (aufsteigend), Kribbeln Arme und Beine, extreme Erschöpfung. Schwindel, Durchblutungsstörungen, pulsierender Tinnitus (Puls stark am ganzen Körper), erstmalig auch sekundenlanger subjektiver Tinnitus, seit Covid Infektion Jan 22 dann permanent auf linkem Ohr und seit März 22 permanent auf rechtem Ohr, allerdings mit Rezidivpotenizial.
Auf dem Weg der Besserung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/05/2022 3:25 pm
(@kamilla)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@kind-kind Den Text habe ich mir sogar ausgedruckt. Danke!

f/31
2x Biontech im Sommer 2021: CFS, Schwankschwindel, Brain Fog, Gewichtsverlust
Therapieversuche: Pacing, NADH, D-Ribose, L-Carnitin, Vitamine D/C/B, Magnesium, NAC, Desloratadin

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/05/2022 3:41 pm
(@soraya)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Soo mal ein Mini-Update von mir, ich habe jetzt offiziell POTS (als ob ich das vorher nicht schon gewusst hätte^^) und tatsächlich ist es bei mir jetzt ein kleines bisschen besser geworden. Also, nicht falsch verstehen, habe immer noch viel zu hohen Puls und den Anstieg im Stehen samt den Symptomen, aber insgesamt einfach nicht mehr so heftig massiv. Ich genieße den leichten Aufwärtstrend 🙂

3. Biontech 17.12.21
2-3 Tage später völlige Schlaflosigkeit, „elektrische Blitze“ in Kopf und Körper, Erschöpfung, Belastungsintoleranz/PEM und noch vieles mehr (rund 30 verschiedene Symptome). Bei geringer Belastung Zunahme (v.a. der Neuro-)Symptome. Positive AAK

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 30/05/2022 2:49 pm
tina007 gefällt das
(@andreasisa)
Aufstrebendes Mitglied

@soraya Hi, ich hatte das gleiche auch der hohe Puls Kam aus heiterem Himmel. Ich habe Omega 3  Algenöl genommen und der Puls wurde nach paar Tagen besser. Vielleicht Ist das ein Tipp für dich. Gute Besserung

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/05/2022 2:54 pm
Seite 1 / 2
Teilen:

Hier geht es zum Chat.