Berichte von Betrof...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Berichte von Betroffenen: Impfung, Nebenwirkungen und Verlauf

Seite 457 / 503
 
(@giiiucy)
Aufstrebendes Mitglied

@kamilla es wurde aber in klinischen Studien sehr wohl erwiesen, dass Bewegung körperliche Aktivität  Yoga Entspannung usw genau da helfen!

Belastung und Entspannung is die devise 

ausserdem: wenn ein Arzt dann auch tatsächlich fatique diagnostiziert, sagt der doch sowieso was zu tun is und da werden die Dinge 100% genannt die ich auch genannt habe. Warum triggert es dich denn so, wenn es doch echt hilft und nachgewiesen ist. Man muss halt arbeiten und aufhören in der opferrolle zu leben. Und die die wirklich so hart bettlägerig sind ( was ich übrigens auch war) die haben trotzdem nen Arzt der Tipps gibt, im übrigen wird kein schwer kranker Menschen komplett allein gelassen.

Außer er hat was was er selbst ändern kann! 
klar muss man durch scheisse durch, aber solang nichts kaputt ist im Körper seh ich auf Dauer kein Hindernis darin nen anderen Lösungsweg einzuschlagen, da es ja auch Fakt bei Fibro ist bzw fatique( selbst bei krebskranken mit Fatique wird Bewegung Sport usw empfohlen) 

Ich  bin da auch mittlerweile hart bei  dem Thema, weil nur so Schaffens auch unser Erfolgsleute. Die haben aufgehört bestimmte Dinge weiter zu machen oder das zu DEM Thema schlechthin zu machen, die haben was geändert.bei mir wird hier niemand hören, wie viele NEMS er nehmen soll und wie scheisse alles ist. sei hart oder werde es… 

wem das nicht passt, kann ja gerne weiter lesen, die 100% WOLLEN werden einen Weg finden. Und die die Probleme am Anfang haben, sollen sich Hilfe von außerhalb suchen, gibt ewig viele Somatische Einrichtungen, Rehazentren. Auch Wörter wie Long Covid, Corona usw einfach streichen und stattdessen logisch denken, dass wir nicht tot krank sind..

gute Besserung an alle, jeder auf  seinem Weg 🙂

 

1bionte**:keine NW
2.biontech 15.09:
aktuell noch von locker 30 Symptomen:
ab und zu POTS beim stehen, blutdruckschwankungen beim sitzen und stehen, immer noch nicht belastbar, ab und zu Kopfweh, ab und zu morgens Übelkeit (1 mal die Woche, davor täglich), ab und zu kribbeln, kalte Hände Füße ab und zu, Zunahme von Gewicht klappt noch nicht, ab und zu Schwindel( leichter), Kiefer ab und zu, Ab und zu rote Hände, ab und zu Hand vom Impfarm weißt weiße und bläuliche Stellen auf

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 1:54 pm
und Lyrekta gefällt das
(@apfelsteffi)
Wertvolles Mitglied

@giiiucy...mein Kämpferherz schlägt,  wenn es um Ungerechtigkeit geht und das ist hier der Fall bei uns allen. Nicht jeder kann aus seiner Opferrolle so wie Du heraus, viele haben gar nicht die Kraft alleine dagegen aufzubegehren. Pacing ist ne gute Sache,  manche können DAS alleine, mit Arbeitsdruck,  Familie nicht wirklich unter einen Hut bringen und da hilft ggf eine Therapie oder Reha....die Zeit arbeitet für uns,  weil jetzt erst Erfahrungen gesammelt werden,  die uns zu Gute kommen. 

Mit Achtung und Empathie kommen wir gemeinsam bestimmt weiter,  weil jeder in diesem Forum wertvoll ist. 

Gute Besserung weiterhin 

Seit März '21 ist alles anders,LymeBorreliose durch 1.AZ Impfung aktiviert - 3x Antibiotika von März bis November 21...seit mehr als 17 Monaten Post Vakzin Synd., Gelenk und Muskelschmerzen besser, Gewichtszunahme, Oberbauchschmerzen Leber nach pflanzl.Cholesterinsenker besser, Tinnitus 3 fach und Druck im Kopf bis heute, Ohrenschmerzen besser,Nervenschmerzen im Kopf mit Blitzen+Krachen besser (pflanzl.Blutverdünner seit 2,5 Monaten ) Gefühl von Inkontinenz besser, Halsschmerzen weg dafür mehr NNH Infekte die nicht aufhören,
Hautausschlag besser, Wortfindungsstörungen nur noch bei Stress, Brainfog und massive Fatigue besser -flammt sofort auf wenn ich das Pacingseit nicht einhalte, dafür jedoch bis heute Gefühlsstöhrungen und Taubheitsgefühl in den Zehen, Beinen Fingern und Unterarmen, seit 17 Monaten krank, LongCovid Reha steht an, musste mich wegen Beendigung des Krankengelds arbeitslos melden obwohl ich im Arbeitsverhältnis stehe, 7 von 14 AAK 's positiv ( im Juni 22 erst testen lassen)
Aktuellste Empfehlung vom Infektiologe : Psychotherapie und Antidepressiva ...Noch Fragen ?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 2:11 pm
(@apfelsteffi)
Wertvolles Mitglied

@kamilla stimme dir vollumfänglich zu  👍💚

Seit März '21 ist alles anders,LymeBorreliose durch 1.AZ Impfung aktiviert - 3x Antibiotika von März bis November 21...seit mehr als 17 Monaten Post Vakzin Synd., Gelenk und Muskelschmerzen besser, Gewichtszunahme, Oberbauchschmerzen Leber nach pflanzl.Cholesterinsenker besser, Tinnitus 3 fach und Druck im Kopf bis heute, Ohrenschmerzen besser,Nervenschmerzen im Kopf mit Blitzen+Krachen besser (pflanzl.Blutverdünner seit 2,5 Monaten ) Gefühl von Inkontinenz besser, Halsschmerzen weg dafür mehr NNH Infekte die nicht aufhören,
Hautausschlag besser, Wortfindungsstörungen nur noch bei Stress, Brainfog und massive Fatigue besser -flammt sofort auf wenn ich das Pacingseit nicht einhalte, dafür jedoch bis heute Gefühlsstöhrungen und Taubheitsgefühl in den Zehen, Beinen Fingern und Unterarmen, seit 17 Monaten krank, LongCovid Reha steht an, musste mich wegen Beendigung des Krankengelds arbeitslos melden obwohl ich im Arbeitsverhältnis stehe, 7 von 14 AAK 's positiv ( im Juni 22 erst testen lassen)
Aktuellste Empfehlung vom Infektiologe : Psychotherapie und Antidepressiva ...Noch Fragen ?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 2:13 pm
(@apfelsteffi)
Wertvolles Mitglied

@knulli ...ich schreib alles auf ...wie ne 100 jährige  😉👍und Tagebuch führen....wichtig für Beweislage ...wenn's erforderlich wird

Seit März '21 ist alles anders,LymeBorreliose durch 1.AZ Impfung aktiviert - 3x Antibiotika von März bis November 21...seit mehr als 17 Monaten Post Vakzin Synd., Gelenk und Muskelschmerzen besser, Gewichtszunahme, Oberbauchschmerzen Leber nach pflanzl.Cholesterinsenker besser, Tinnitus 3 fach und Druck im Kopf bis heute, Ohrenschmerzen besser,Nervenschmerzen im Kopf mit Blitzen+Krachen besser (pflanzl.Blutverdünner seit 2,5 Monaten ) Gefühl von Inkontinenz besser, Halsschmerzen weg dafür mehr NNH Infekte die nicht aufhören,
Hautausschlag besser, Wortfindungsstörungen nur noch bei Stress, Brainfog und massive Fatigue besser -flammt sofort auf wenn ich das Pacingseit nicht einhalte, dafür jedoch bis heute Gefühlsstöhrungen und Taubheitsgefühl in den Zehen, Beinen Fingern und Unterarmen, seit 17 Monaten krank, LongCovid Reha steht an, musste mich wegen Beendigung des Krankengelds arbeitslos melden obwohl ich im Arbeitsverhältnis stehe, 7 von 14 AAK 's positiv ( im Juni 22 erst testen lassen)
Aktuellste Empfehlung vom Infektiologe : Psychotherapie und Antidepressiva ...Noch Fragen ?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 2:16 pm
gefällt das
(@pommesgabel)
Wertvolles Mitglied

@stifflersmum @knulli

Bei mir waren es die ersten 4-5 Monate meine Schwachstellen im Rücken teils mit Nervenschmerzen und dann wieder alles verspannt. Ich hatte das Gefühl, dass die Schmerzen von einer Stelle zur anderen wandern.

Dazu haben sich die Knie, Fuß- und Handgelenke gemeldet oder waren geschwollen. Und eben auch schön abwechselnd, mal linkes Knie, mal rechtes Knöchel, mal linke Hand usw.

Das hat sich mittlerweile wieder normalisiert.

Juni 21 - 1. BioNTech - Durchfall, Schmerzen überall, kraftlos, Histaminflushs, nach 1 Woche umgekippt, niedriger Blutdruck, hoher Puls, kurzatmig, Muskelzucken, Schlafstörungen, Kognitive Symptome
Juli 21 - 2. BioNTech - Nervenschmerzen, Brainfog
Jan. 22 - 3. Moderna - Gelenkentzündungen, Sehstörungen
Aug. 22 - Nach 14 Monaten anhaltende körperliche Schwäche, Schmerzen, Fatigue nach körperlichen Belastungen, Gedächtnisstörungen
(W,59)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 3:45 pm
SarahGG gefällt das
(@repsaj99)
Neuling

@kamilla und @giiiucy

Ihr redet aneinander vorbei bzw. seid etwas unpräzise in der Begrifflichkeit.

(Chronische) Fatigue ist nicht das Gleiche wie ME/CFS bzw. Postvirales Fatigue-Syndrom oder eine sonstige Erkrankung wie Post Covid mit PEM.

Mehr dazu hier: https://www.mecfs.de/me-cfs-haeufige-missverstaendnisse/ und hier https://www.mecfs.de/faq-haeufig-gestellte-fragen/

 

Bei ME/CFS bzw. PEM ist Pacing dringend angeraten und erforderlich, Aktivierungstherapie ist wissenschaftlich widerlegt.

Bei einfacher Fatigue, z.B. infolge von Krebs oder teilweise auch nach Viruserkrankung o.ä. ohne PEM, ist Aktivierungstherapie richtig.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten von repsaj99
AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/05/2022 5:36 pm
Betty und Knulli gefällt das
(@sandra777)
Neuling

Hallo zusammen. Komme aus NRW .Habe mich 2021 2x mal mit Moderne impfen lassen. Die letzte war Anfang Juli. Seit August 21 bin ich nun krank..4 mal im Krankenhaus gewesen. Sämtliche Ärzte durch. Symptome waren ständige Schwindel, Taubheit im linken Fuße,Schmerzen im Rücken, Hoher Puls, Herzrasen, Panikattacken, Durchfall, ständig am weinen weil ich wollte das alles nicht mehr. Habe mich sogar in Psychische Behandlung begeben stationär. Dachte an ein Burnout. Denke mein Immunsystem ist völlig durcheinander geraten seit der impfe. Kann gar nicht in Worte fassen wie ich mich gefühlt habe. Aufgeben war keine Option. Durch die psychologische Behandlung mit den Neurologen zusammen geht es mir etwas besser. Bin immer noch zuhause, schaffe es nicht zu arbeiten. Mache Rheasport. Ausser Vitamine nehme ich keine anderen Medikamente. Die Kortisonspritzen gegen die Schmerzen will ich nicht mehr. Hatte das Gefühl das es schlimmer wurde .Warte noch auf ein Rhea.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 2:35 pm
Zwergwachtel und Ava gefällt das
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied

@apfelsteffi ich befürchte wenn ein Arzt oder wem auch immer man was beweisen will einen für psycho halt dann tut er das noch mehr wenn man seine Symptome tagebuchmäßig aufschreibt. Was jemand denken will das denkt er. So lange diese Symptome nach der Impfung nicht endlich erforscht sind scheint es sich um eine "Glaubensfrage" zu handeln und wir stehen im Ernstfall doof da wenn wir Pech haben. 

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 7:13 pm
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied

Liebe Leute, wollte nur kurz berichten dass bei mir nach nun 11 Monaten zwar vieles zurückgegangen ist wofür ich auch echt dankbar bin. Aber nach wie vor bin ich schnell erschöpft. Gestern hab hatte ich psychischen Stress den ich nicht vermeiden konnte und mussste ein paar Dinge erledigen ca einen halben Tag lang. Heute früh ging es gleich weiter ich musste meinen Mann ca 40 km einfach zu einer Behandlung fahren und dann kamen wir heute Nachmittag noch auf die Idee spazieren zu gehen. Nur bisschen und sehr langsam  Ging alles soweit. Als wir zu Hause waren überfiel es mich von einer Minute auf die andere wieder: Ich war echt zu nichts in der Lage, es hat mich voll zerlegt. Ich bin auf den Balkon in den Liegestuhl und dort eingeschlafen und erst wieder aufgewacht als ich gefroren habe trotz wamer Temperaturen...das Immunsystem vermute ich...Bin völlig k.o. Nach wie vor so richtige Müdigkeitsanfälle...🙄 Zum Thema Pacing muss ich sagen dass ich denke, das was mir am meisten geholfen hat die meisten Symptome los zu werden das war genau das. Dass ich nicht arbeiten musste. Dass ich die Zeit habe und hatte langsam zu machen wenn es nötig ist . Dass ich eben meist nicht über die gerade vorhandenen Grenzen musste. Ich denke dass wir nicht alle genau das gleiche haben und dass nicht jedem genau das gleiche hilft. Die Leute die bettlägerig sind und schon froh sind wenn sie zur Toilette können denen kann man sicher nicht mit Bewegung und Sport kommen. Man muss es für sich ausprobieren. Ich mach immer Mal was aber ich hör auf den Körper wenn der nee sagt. Meiner sagt gerade das war gestern und heute zu viel. Obwohl es objektiv nicht viel war. Muss ich akzeptieren. Nervt halt manchmal...

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Monaten von Knulli

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 7:29 pm
Betty, Kamilla, Steffi und 3 weiteren Personen gefällt das
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied

@repsaj99 Danke! Wieder was gelernt.

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 7:31 pm
(@knulli)
Ehrenhaftes Mitglied
  1. @sandra777 Glaube Du bist ganz neu? Willkommen im Forum. Hier findest Du einige mit ähnlichen Problemen. Kleiner Tipp: Leg doch wenn Du magst eine Signatur an. Profil, Benutzerkonto, Signatur. Darein kannst Du Deine ganzen Symptome schreiben dann sieht man immer gleich womit Du zu tun hast wenn Du irgendwo was postest. Viel Erfolg, dass Du die Infos bekommst die Du brauchst und Gute Besserung.

Eine Impfung Juni 2021. Gesichtslähmung, Taubheitsgefühle, Muskelschwäche, bleierner Schlaf, Muskelschmerzen, neurologische Symptome, Augenschmerzen, Nierenprobleme, Erschöpfung, geschwollene Lymphknoten, Gelenkschmerzen, Unterbauchschmerzen, Reaktivierung Ebstein Barr Virus. Stand Juli 22: Ab und zu Muskelschmerz und Augenschmerz, Merkschwäche besser aber noch da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 7:38 pm
gefällt das
(@moonlight)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Es gibt ein neues Interview mit Prof. Scheibenbogen zu Long Covid: https://www.bihealth.org/de/aktuell/wie-bedrohlich-ist-long-covid?fbclid=IwAR1UenX7lj1ia7bC6KPU_sTZ5E6aBtqeDJiiIb_NQ7S6uDlaKxK54wTTCwY

2. Biontech Ende Mai; noch vorhandene Symptome: Tachykardie, PEM und Erschöpfung, Wortfindungsstörungen, Brainfog
AAK: M2, α1, AT1/ACE2, ET

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 8:05 pm
Betty, Steffi, tina007 und 1 weiteren Personen gefällt das
(@sandra777)
Neuling

@knulli Hallo.Ja bin Neu hier.Muss erstmal schauen wie ich hier schreiben kann und wo.Tolles Forum, Danke für die Aufnahme. Lg

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 8:18 pm
Knulli gefällt das
(@roland2469)
Neuling

Thema Blutreinigung ..AAK reduktion

Ich denke man kann doch eine Blutreinigung selber durchführen indem man mehrfach Blutabnehmen lässt ..500ml werden bei Blutspenden entnommen und Mann kann 3000ml pro Jahr abgegen.

Apharese soll ja mehrfach nötig sein und extrem teuer...

Was meint Ihr?

2 mal Biontech. Polyneuritis, Bein Lähmungen, Kribbeln, Muskelzuckungen, Lymphschmerzen.
Verdaungsbeshwerden, trockener Mund

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 10:41 pm
(@cogitoergodumm)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@roland2469 klingt ein bisschen fahrlässig, die Grütze würde ich keinem weiteren Menschen geben wollen. 

1. Biontech 28.5.21 -> Brustenge/Atemnot; 2. Biontech 9.7.21 -> Schwindel, Glieder-/Gelenkschmerzen, Muskelzuckungen, Herzklopfen/-rasen, Bluthochdruck, Fatigue, Schlaflosigkeit, Unruhe, Lymphknotenschwellungen, Tinnitus, Nasenbluten, Haarausfall, Gastritis, Magengeräusche, Hauterkrankungen, Sehstörungen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/05/2022 10:46 pm
Seite 457 / 503
Teilen:

Hier geht es zum Chat.