Forum

Berichte von Betrof...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Berichte von Betroffenen: Impfung, Nebenwirkungen und Verlauf

Seite 195 / 311
(@collin)
Anfänger

@robinmetz wurde mit x geräten untersucht spezieller ultraschall der augen und körperteile und sogar jeder einzelne finger hat eine manchette für blutdruckmessung bekommen. Findest du schnell raus aber die wartezeiten sind leider ehwig für ein solcher termin. Zumindest hir in der schweiz. Gruss

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/11/2021 8:06 pm
Robinmetz gefällt das
(@collin)
Anfänger

@piero hallo mitt viel entspanntheit nehme beruhiguns tabletten denn stress verschlechtert die durchblutung und verstärkt die symptome 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 12:27 am
 U S
(@c1999)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@collin 

hallo collin,

bei dir wurde eine Durchblutungsstörung festgestellt. Wie   kamst du darauf das untersuchen zu lassen bzw. wer kam darauf? Dein Hausarzt?

Und wie sieht eine mögliche Behandlung jetzt aus?

LG Uli

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 9:19 am
MarkusP gefällt das
(@nessi)
Ehrenhaftes Mitglied

Einen schönen 1 Advent wünsche ich euch allen. Ich hoffe ihr seit nicht verschneit. Meine Frage ist, wie verlaufen eure Tage. Bei mir ist es so das ich schon beim aufwachen diesen Druck und Kopfschmerzen, schwindel und Übelkeit habe. Ich gehe dann duschen, trinke ein Tee und sitze oder liege. Versuch irgendwann zu Staubsaugen und muss dann eine Pause machen. An manchen Tagen bin ich richtig psychisch fertig da geht gar nichts. Wie ist es bei euch??? Lg nessi 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 9:46 am
(@collin)
Anfänger

@c1999 Hallo. Den termin habe ich gemacht als ich gefühlt auf dem top der nebenwirkungen war ca vor 2monaten und ich einfach alles versuchen wollte das das aufhört, und als ich dann mal aus dem nichts ein weisses, und kaltes ohr bekommen habe habe sagte meine mutter dass ich doch mal die gefässe durchsuchen lassen sollte. Die behandlung besteht bei linderung der symptome wie z.b schmerzem mitt schmerzmittel. Und die suche der ursache. Aber da es mir mittlerweile wieder sehr gut geht war beides nicht nötig ausser blutdruck senken. 

Gruss collin

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 9:57 am
(@lxcoolj)
Anfänger

@nessi 

Ebenfalls ein schönen 1. Advent!

Das läuft bei mir ähnlich ab. Beim ersten Aufwachen geht's schon los mit "Was ist heute wieder?"

Mehr als herumsitzen oder liegen geht bei mir leider auch nicht, an manchen Tagen bin ich aber energiereicher, da geht dann etwas mehr mit dem Risiko, es zu übertreiben und dann gleich wieder die Antwort zu kassieren mit extremer Erschöpfung.

Die Psyche leidet dann auch mehr und mehr, wenn es wieder tagelang nicht so rosig läuft.

Im Moment machen mir meine Beine ziemlich zu schaffen mit einem diffusen Muskelschmerz, ähnlich Muskelkater, von eigentlich keiner Anstrengung, außerdem Erschöpfung.

Stress versuche ich so gut als möglich zu vermeiden, aber dank Omnipräsenz des C-Themas ist dies auch nicht immer gut möglich.

Lg, alex

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 10:00 am
(@nessi)
Ehrenhaftes Mitglied

@lxcoolj hallo Alex, genau so wie du beschrieben hast geht es mir, Wenn ich mal mehr mache als mein Körper vertragen kann krieg ich die Quittung dafür. Egal es muss nur paar Übungen sein, ich hab angst das mein Körper sonst noch mehr kaputt geht wenn ich nur am sitzen und liegen bin. Ich weiss nicht es ist nur noch zum verzweifeln. Jetzt kommen noch die Feiertage, wo man als Mama kochen und backen will für die Familie, habe Angst das ich bis dahin immer noch so erschöpft bin nach jeder kleinen Anstrengung. Am 6.12.sind es 4 Monate nach 2 biontech impfung, lg nessi 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 10:08 am
(@nessi)
Ehrenhaftes Mitglied

Gestern Abend hab ich meine hws und Rücken mit so einer medezin Rolle bearbeitet und nach 1 Stunde ging es mir überhaupt nicht mehr gut, nur noch schwindel. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 10:11 am
(@bernstein)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@robinmetz Hallo robinmetz! 

Autobahn fahren kann ich gar nicht mehr,  80 km/h ist meine absolute Obergrenze, darüberhinaus habe ich das Gefühl,  dass die Reizverarbeitung nicht hinterherkommt. Fahren im Stadtverkehr über kurze Strecken geht.

Das gleiche Phänomen beim Fernsehen: schnelle Bildwechsel gehen gar nicht. Dann wird mir schwindelig und ich bekomme Kopfschmerzen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 11:53 am
(@nagra)
Wertvolles Mitglied

Vielleicht kommt es mir ja nur so vor aber ich lese in der letzten Zeit immer weniger von Probleme mit dem Herzen.

Was ich konkret meine: Zwickts bei euch auch manchmal? Ich meine jetzt explizit nicht das Puls und Blutdruck dadurch beeinflusst sind, oder so eine Ohnmacht Schmerz oder dass jemand auf eurer Brust sitzt - sondern schlicht und ergreifend ein Zwicken hauptsächlich links oben an der Brust.

Dann ist mir zumindest gefühlt am Schwindeligsten+Kribbeln unter der Kopfhaut+Ohrensausen.

Aber kann natürlich auch Zufall sein. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 12:14 pm
(@nessi)
Ehrenhaftes Mitglied

@nagra hallo, ich hab das auch ab und zu, hab es auch dem Hausarzt gesagt, ich soll jetzt abwarten, mehr als EKG und blutwerte kontrollieren kann er nicht machen. Er kontrolliert das Herz jedesmal mit so einem bluttest für Herzinfarkt. Ich denk das er mehrere Fälle hat. Er hat mir auch gesagt wenn mein Blutdruck steigt müsste ich für paar Monate Medikamente nehmen, weil das auch eine Nebenwirkungen ist die von der Impfung kommt. Ich messe  am Tag bestimmt 20 mal mein Blutdruck, hört sich blöd an, aber ich habe Angst, allein durch den schwindel, lg nessi 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 1:22 pm
(@monien)
Aufstrebendes Mitglied

@nessi Bei mir ist es genauso. Ich merke den Druck im Kopf auch nachts, jede Drehung im Bett schmerzt und mein Puls ist einfach viel zu hoch.

Wenn ich morgens aufwache, scheint manchmal alles ok, aber sobald ich aufstehe, geht es mir schlecht. Die Übelkeit und die Kopfschmerzen machen mich fertig. Seit 3 Tagen scheint sich mein Zustand wieder zu verschlechtern, heute habe ich wieder migräneartige Kopfschmerzen, konnte mich nicht mehr bewegen. 

 

Nehmt ihr Medikamente, wenn ihr diese Kopfschmerzen habt? Ich kam heute nicht um eine Ibuprofen herum. 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 2:14 pm
(@nagra)
Wertvolles Mitglied

@nessi

Geht mir ganz genau so.

Ich mess bestimmt auch 10x am Tag, hab eine Smartwatch mit 1-Kanal EKG und eine Packung Troponin und Myoglobin Selbsttests.

Hätte ich mir vor 7 Monaten auch noch nicht träumen lassen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 2:14 pm
(@nessi)
Ehrenhaftes Mitglied

@monien ich nehme für die übelkeit iberogast, für die Kopfschmerzen paracetamol, für den schwindel der mit Angst hergeht noch nichts, lg nessi 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 2:29 pm
(@samsara)
Wertvolles Mitglied

@mohnkuchen 

Mein Herzschlag hat sich normalisiert. Zwar gibt es manchmal eine Art Schauer, der sich anfühlt als würde er vom Herzen ausgehen, aber der starke Herzschlag ist nicht mehr da.

Das vegetative Nervensystem ist ständig aktiv und reguliert beispielsweise Atmung, Herzschlag und Stoffwechsel. Wenn es aus dem Takt gerät, entstehen alle Arten von  "Ausfallerscheinungen". In deren Folge geraten wir in Panik und das belastet die Psyche. Die Folge sind Einschlafprobleme und der Schlafmangel befeuert die Problematik zusätzlich.Ich kann dich gut verstehen, denn Schlafstörungen hatte ich in den ersten Monaten oft, wachte Nachts mit Parästhesien und trommelndem Herzschlag auf und wusste nicht was da gerade im Körper abgeht. Diese Art von nächtlichen Schockmomenten habe ich schon länger nicht mehr.

Guter Schlaf ist das A und O bei jeder Art von Genesung. Melatonin hilft beim Einschlafen. Ich habe es ausprobiert und bin schnell eingeschlafen. Allerdings wache ich persönlich dadurch mehrfach auf, aber vielleicht wäre das etwas für dich. Baldrian soll auch helfen.

Sport aktiviert das Immunsystem, das bei uns leider bereits extrem hochgefahren ist. Auf Sport, der den Kreislauf kurzzeitig belastet, würde ich daher komplett verzichten. Ich mache seit 4,5 Monaten keinen Sport, da sich die Symptome dann sofort verschlimmern. Spaziergänge gehen bei mir gut und ein wenig Yoga geht mittlerweile auch.

Es ist ein langer und mühsamer Weg, aber es wird bei mir von Tag zu Tag besser. So wird es auch bei dir sein. Da bin ich mir sicher.

Unterstütze deinen Körper, meide jede Art von Stress und Infektionen und habe Geduld.

Wünsche viel Kraft und gute Besserung 🌻

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2021 2:33 pm
Seite 195 / 311
Teilen: