Forum

Post Vakzin Syndrom...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Post Vakzin Syndrom: Diagnostik & Behandlung - Florian Schilling | Chronisch Ehrlich

(@reinreinolds)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Hi Zusammen,

ich habe einen sehr interessanten Youtube Channel (Chronisch Ehrlich) und Interview mit Florian Schilling (Heilpraktiker) gefunden. Im einen Video werden Impfnebenwirkungen im Allgemeinen besprochen, im anderen Video wird dann konkret Bezug genommen auf Diagnose Maßnahmen mit einem Protokoll. Im Video sprechen sie auch kurz immer Behandlungen an...vielleicht kommt da aber noch ein eigenes Video. Das wäre super.

Die Informationen im Video sind sehr detailreich. Ich habe noch nichts vergleichbares gesehen, was so schlüssig erklärt wurde und einem noch Diagnosemöglichkeiten an die Hand gegeben wurden.Schon gar nicht auf Deutsch! Dagegen sieht mein Hausarzt alt aus...

Ich werde das Protokoll meinem Hausarzt auf den Tisch legen und einige dieser Tests angehen. Ich glaube komplett ohne Hilfe vom Arzt oder Heilpraktiker ist das kaum umzusetzen. Mal gucken ob er mich davonjagt...sind aber sowieso alles Selbstzahler Leistungen soweit ich weiß..

Haben vielleicht schon einige die dort erwähnten Tests gemacht? Wollen wir hier vielleicht die Ergebnisse oder Behandlungen sammeln?

Hier die Videos:

#1 Impfnebenwirkungen: https://www.youtube.com/watch?v=__0Nv4b1mgw

#2 Post Vakzin Syndrom: https://www.youtube.com/watch?v=7dv_nplgyIQ

#3 Protokoll: LINK

Viele Grüße 🙂

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24/10/2021 8:49 pm
Michi und JuliD97 gefällt das
(@nagra)
Vertrauenswürdiges Mitglied

Das dürfte für viele jegliches Budget sprengen. Von Praxisbudgets mal ganz zu schweigen.

https://www.imd-berlin.de/fileadmin/user_upload/Anforderungsscheine/SI_6_seiter_Immunologie_Selbstzahler.pdf

Mein Schwindel zwingt mich wieder ins Bett, aber evtl kann ja jemand mal zum Taschenrechner greifen und alles zusammenstellen? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24/10/2021 9:56 pm
(@bernstein)
Aufstrebendes Mitglied

Die Filme habe ich mir gestern angeschaut und das alles ist sehr interessant, wirkt umfassend (ich kann das medizinisch überhaupt nicht beurteilen), aber auch erschreckend; denn viele der geschilderten Probleme, mit deren Symptome wir uns schließlich alle so rumschlagen, scheinen nicht ohne gezielte Hilfen zu verschwinden...da scheinen Spezialisten gefragt zu sein und wie kommt man an die?? Welcher Arzt lässt sich auf so eine Liste ein?? Bislang habe ich immer gehofft, die Zeit würde heilen, aber wenn man sich das hier so anhört, kommen gewaltige Zweifel auf und das fühlt sich grad gar nicht gut an...gruselig...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/10/2021 7:57 am
(@bernstein)
Aufstrebendes Mitglied

Hallo ReinReinolds!

Auch wenn es gruselig ist, vieles hört sich so wahr und differenziert an, dass es mich nicht loslässt und ich erneut den 2. Film angeschaut habe. Ich weiß nicht wie mein HA darauf reagiert - es müssten ja nicht alle Untersuchungen gemacht werden, sondern nach Symptomen und Dringlichkeit ausgewählte und das wär schon toll. Dass das teuer wird ist klar, aber ich gehe seit einem halben Jahr nicht mehr ins Kino, Theater etc., weil ich einfach zu müde oder zu wackelig bin - da spart man an anderer Stelle...schluck...

Gestern hatte ich keinen guten Tag, aber sobald mein Kopf mitspielt würde ich den 2. Film noch einmal anschauen und empfohlene Medikamente etc. mitschreiben. Vielleicht kann man daraus so eine Grundversorgung ableiten, die den Körper gezielter unterstützt als ich es bislang tue. (Falls jemand anderes dazu auch Lust hätte, könnten wir uns über unsere Listen austauschen.)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/10/2021 8:07 am
Claudia gefällt das
(@reinreinolds)
Vertrauenswürdiges Mitglied

@bernstein Hi Bernstein,

ja ich verstehe, dass die gemachten Aussagen dort etwas gruselig klingen. Finde ich auch. Allerdings heißt es ja nicht automatisch, dass immer alles und das schlimmste auf einen zutrifft. 

Genau, man muss und braucht nicht alles an Tests/Parameter bestimmen lassen. Ich glaube da wäre man locker einige Tausend Euro los. Daher geht es nun eigentlich darum mit dem Arzt zu entscheiden, welcher dieser Parameter wichtig sind, auf Basis der Individuellen Symptome. Und dann daran die Behandlung anpassen. 

Ich hoffe, dass die noch ein weiteres Youtube Video machen, welches gezielt auf die Behandlung eingeht. Das wäre sehr hilfreich.

Sobald ich Ergebnisse von einigen Tests habe, teile ich sie hier.

VG

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 27/10/2021 10:11 am
Claudia gefällt das
(@triangel)
Vertrauenswürdiges Mitglied

wow ... das ist total spannend 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/10/2021 3:43 pm
 King
(@king)
Aufstrebendes Mitglied

@alle   dieses Video ist das beste was ich bisher gesehen habe zur Erklärung von Post Covid. ich schicke es auch meinem Hausarzt. Florian Schilling sagt ja auch immer nach Erkrankung durch Covid oder Impfung!!!

          es spiegelt so die Wahrheit wieder . Hab beide angeschaut . Zwar erschreckend, aber auch informativ.

          Florian Schilling erklärt auch im ersten Video , wie die Studien entstanden sind zu den Impfstoffen. wissenschaftlich, sachlich und ehrlich. Man muss seine eigenen Sympthome ein wenig filtern und darauf speziell testen lassen . Durch das Video bekommt man schon ein Gespühr für seine individuelle Geschichte.

Das sollte sich auch jeder Mediziner ansehen, kann man nur von lernen. Toll finde ich , dass sich solche Menschen die Arbeit machen und Ursachenforschung betreiben.

Interesant auch seine Empfehlung zum Medikament BC007 , falls man die speziellen Autoantkörper hat.

und sogar Ärzte könnten das Medikament anfordern mit Einwilligung des Patienten zur eigenen kleinen Studie. Aber das erscheint mir unmöglich . Welcher Arzt traut sich das.

Dieses Video sollte wirklich viel geteilt werden an Mediziner.

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/10/2021 5:16 pm
triangel und Michi gefällt das
(@vanessa)
Aufstrebendes Mitglied

@king

Ich finde auch, dass es unfassbar genau erklärt, welche verschiedensten und individuellen Prozesse bei uns ablaufen können. Man bräuchte einen Mediziner, der sich bereit erklären würde, nach dem Protokoll unsere Blutwerte zu überprüfen und evtl. auch eine Ministudie für das Medikament Bc007 anzufordern. Ich habe gerade einen Arzt per Mail angeschrieben, der in Hamburg sitzt und bei dem ich mir das vielleicht vorstellen könnte. Sollte er sich wirklich bereit erklären, würde ich im Einverständnis mit ihm Bescheid geben.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/11/2021 7:52 pm
Michi gefällt das
Teilen: